Startseite

Herzlich Willkommen bei Wildnis- und Naturpädagogik Andreas Senne

In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, den Menschen die Natur, speziell Zusammenhänge in der Natur und die Wechselwirkungen durch die menschlichen Einflüsse näher zu bringen.

In meiner Arbeit als Wildnis- und Naturpädagoge biete ich für Einzelpersonen, Gruppen und Schulklassen Seminare und Wanderungen an und gestalte diese gerne auch nach Rücksprache individuell für Sie.

Wildnispädagogik

In der Wildnispädagogik geht es um die Natur, aber auch um Lern- und Lehransätze, die ermuntern und helfen intuitiv zu lernen, zu hinterfragen, zu ergründen.

Die Wildnispädagogik selbst nutze ich als Lehrkonzept.

Meine Angebote zur Natur- und Wildnispädagogik basieren auf der Wildnispädagogik und eröffnen allen Naturinteressierten einen nachvollziehbaren und interessanten Weg zurück in die Natur.

Die Natur birgt einen großen Schatz.

Der Wald, grüne und blühende Landschaften helfen uns Stress abzubauen, Energie zu tanken, zu entschleunigen.

Wir entfernen uns immer weiter von dem, was Leben auf der Erde für uns erst möglich macht.

– Die Erde selbst!-

Die Erde mit allen Vegetationszonen, all seinen Tieren und Pflanzen zu erkunden, erleben und zu begreifen ist ein wichtiger Bestandteil für den Schutz der Natur.

Letztlich schützt man nur, was man kennt und schätzt!

Über mich

Mein Name ist Andreas, ich bin Jäger, Angler, Imker und zertifizierter Wildnispädagoge. Seit vielen Jahren arbeite ich in und mit der Natur. Holzrücken mit Kaltblütern, Outdoortouren in Schweden und Deutschland waren immer schon ein Teil von mir.

Immer dabei ist auch mein jagdlich geführter Deutsch-Drahthaarmix „Freddy“, der mit seiner Nase häufig interessante Sachen anzeigt, an denen man sonst vielleicht vorbei gegangen wäre.